Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e.V.

Presse

In unserem Pressebereich haben Sie Zugriff auf Pressemitteilungen, Pressebilder, Positionspapiere sowie weitere Publikationen unseres Verbands.

Medienanfragen richten Sie bitte direkt an die Pressestelle in Berlin.

Wenn Sie in den Presseverteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an presse.kkvd@caritas.de.

 

29.11.2022Klinikreform: Konfessionelle & kommunale Träger legen Positionspapier vor

29.11.2022 – Die stationäre medizinische Versorgung ist eine zentrale Aufgabe der öffentlichen Daseinsvorsorge. Als solche muss sie für alle Menschen in Deutschland flächendeckend, qualitativ hochwertig und erreichbar sein, betonen die Trä... mehr

09.11.2022KHPflEG: Koalitionsfraktionen müssen nachbessern!

09.11.2022 – Heute findet die Anhörung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Entlastung der Krankenhauspflege (KHPflEG) im Gesundheitsausschuss des Bundestages statt. Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) ruft die Koalition... mehr

28.10.2022Ausweitung der PpUG belastet die Krankenhäuser zusätzlich

28.10.2022 – Das Bundesministerium für Gesundheit plant eine Ausweitung der Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG). In einer gemeinsamen Stellungnahme zum Referentenentwurf des Ministeriums weisen kkvd und der Deutsche Caritasverband darauf hin, da... mehr

04.10.2022Katholische Krankenhäuser fordern Pflegegipfel

04.10.2022 – Zum Deutschen Pflegetag, der am Donnerstag beginnt, legt der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) ein Positionspapier zur Pflegepolitik vor. Unter dem Titel „Fortschritte für die Pflege – jetzt!“ fordert der Ve... mehr

27.09.2022Fortschritte für die Pflege: Personalbemessung – aber richtig!

27.09.2022 – Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) und der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) fordern, dass die Pflegepersonalregelung (PPR 2.0) vollständig umgesetzt und der Personalbedarf verbindlich refinanzier... mehr

20.09.2022Reha-Kliniken brauchen wirtschaftliche Perspektive!

20.09.2022 – Angesichts enormer Kostensteigerungen fordert der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) die Bundesregierung auf, sich klar zur wirtschaftlichen Absicherung der Reha-Kliniken zu bekennen. Der Verband begrüßt den Vier-... mehr

14.09.2022Pflegepersonalregelung vollständig statt bruchstückhaft umsetzen!

14.09.2022 – Zum heutigen Beschluss des Bundeskabinetts für ein Gesetz zur Entlastung der Krankenhauspflege (KHPflEG) erklärt Bernadette Rümmelin, Geschäftsführerin des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands (kkvd): „Die Bundesreg... mehr

09.09.2022Suizidprävention: Aufklärung stärken, Angebote ausbauen und langfristig finanzieren

09.09.2022 – Zum Welttag der Suizidprävention am 10. September fordert der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) mehr Aufklärungsarbeit über die Ursachen von Suiziden und über Möglichkeiten zur Prävention. In einem Eckpunktep... mehr

08.09.2022Katholische Krankenhäuser fordern Inflationsausgleich und Planungssicherheit

08.09.2022 – Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) fordert einen finanziellen Inflationsausgleich für alle Krankenhäuser. Durch die rasant steigenden Kosten für Energie, Waren und Dienstleistungen kommen immer mehr Kliniken ... mehr

23.08.2022Entlastungsgesetz für Krankenhauspflege: Entwurf setzt PPR 2.0 unzureichend um

23.08.2022 – Das Bundesministerium für Gesundheit will das Pflegepersonal im Krankenhaus entlasten und hat dazu einen Gesetzentwurf erarbeitet. Heute fand eine Anhörung mit Verbänden statt, an der auch der Katholische Krankenhausverband Deutschl... mehr