Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e.V.

Aktuell

“kkvd aktuell” 03/2022 erschienen

22.11.2022 – Die neue Ausgabe des Verbandsmagazins “kkvd aktuell” setzt einen Schwerpunkt auf das Thema Pflege. Mehrere Autor:innen aus katholischen Einrichtungen kommentieren und vertiefen das neue kkvd Positionspapier zur Pflegepolitik. Zudem... mehr

KHPflEG: Koalitionsfraktionen müssen nachbessern!

09.11.2022 – Heute findet die Anhörung zum Regierungsentwurf eines Gesetzes zur Entlastung der Krankenhauspflege (KHPflEG) im Gesundheitsausschuss des Bundestages statt. Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) ruft die Koalition... mehr

Ausweitung der PpUG belastet die Krankenhäuser zusätzlich

28.10.2022 – Das Bundesministerium für Gesundheit plant eine Ausweitung der Pflegepersonaluntergrenzen (PpUG). In einer gemeinsamen Stellungnahme zum Referentenentwurf des Ministeriums weisen kkvd und der Deutsche Caritasverband darauf hin, da... mehr

Katholische Krankenhäuser fordern Pflegegipfel

04.10.2022 – Zum Deutschen Pflegetag, der am Donnerstag beginnt, legt der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) ein Positionspapier zur Pflegepolitik vor. Unter dem Titel „Fortschritte für die Pflege – jetzt!“ fordert der Ve... mehr

Fortschritte für die Pflege: Personalbemessung – aber richtig!

27.09.2022 – Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) und der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) fordern, dass die Pflegepersonalregelung (PPR 2.0) vollständig umgesetzt und der Personalbedarf verbindlich refinanzier... mehr

Reha-Kliniken brauchen wirtschaftliche Perspektive!

20.09.2022 – Angesichts enormer Kostensteigerungen fordert der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) die Bundesregierung auf, sich klar zur wirtschaftlichen Absicherung der Reha-Kliniken zu bekennen. Der Verband begrüßt den Vier-... mehr

kkvd – 273  Krankenhäuser in katholischer Trägerschaft

mehr


FORTSCHRITTE FÜR DIE PFLEGE – JETZT!

Mit einem Positionspapier unter dem Titel “Fortschritte für die Pflege – jetzt!” macht der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) Vorschläge zur professionellen Weiterentwicklung der Pflege, damit der Beruf eine Zukunf... mehr

PARLAMENTARISCHES FRÜHSTÜCK ZUR PFLEGE-PERSONALBEMESSUNG

Die Pflegepersonalregelung (PPR 2.0) muss vollständig umgesetzt und der Personalbedarf verbindlich refinanziert werden. Dies forderten der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) und der kkvd bei einem gemeinsamen Parlamentarischen Frühstü... mehr

STÄRKUNG DER SUIZIDPRÄVENTION & PALLIATIVVERSORGUNG

Der Bundestag berät erneut über eine gesetzliche Regelung der Suizidhilfe in Deutschland. Das Bundesverfassungsgericht hatte zuvor den 2015 in das Strafgesetzbuch eingefügten § 217 zum Verbot der geschäftsmäßigen Suizidhilfe für nicht mit dem... mehr

VERSORGUNGSSICHERHEIT DURCH REGIONALE NETZWERKE

Die Bundesregierung will Reformen für eine moderne und bedarfsgerechte Klinikversorgung auf den Weg bringen. Der Katholische Krankenhausverband Deutschlands (kkvd) hat Ende Juli 2022 ein Positionspapier vorgelegt, das Eckpunkte für eine auf regiona... mehr

KKVD FACHTAG DISKUTIERT KRANKENHAUSREFORM

Es war der erste Auftritt des neuen zuständigen Abteilungsleiters im Bundesministerium für Gesundheit (BMG) vor Klinikpublikum. Gleichzeitig war es der Tag der feierlichen Verabschiedung des langjährigen kkvd-Vorsitzenden Theo Paul. Am Mittwoch, d... mehr